über uns

 

 

Angefangen hat unsere Liebe zu den Bull-Rassen mit einem Standard Bullterrier im Jahr 1990.

1992 lernten wir den Staffordshire Bull Terrier dann kennen und lieben.

Familie Jünemann (vom Eichsfeld, Eikstaff, Bellstaff) hatte uns zu sich eingeladen,
um die damals noch recht seltenen Staffbulls kennenzulernen.


In diesem Jahr zog dann auch der erste Staffordshire Bull Terrier
von Familie Jünemann bei uns ein.

 

Multi Champion

Eikstaff Anke


Bellstaff Alfons x Ch. Esta vom Eichsfeld

 

Anke war eine Traumhündin, sie hatte alles was einen Staffbull ausmachte.

Auch auf Ausstellungen konnte Anke überzeugen und wurde 1996
die erfolgreichste deutsche Staffordshire Bull Terrier Hündin.

Anfangs stellten wir Anke "Just for Fun" aus und waren jedoch
über das gute Abschneiden von Anke auf Ausstellungen überrascht.
Auch Züchter sprachen uns auf Anke an, die anscheinend sehr gut gefiel.

Darauf hin beschlossen wir als Familie den Staffordshire Bull Terrier zu züchten.

Mein Vater gründete 1994 den Zwinger Gamestaff
und ließ ihn international bei der FCI schützen.

 Im Jahr 1996 hatten wir unseren A-Wurf.
Mutter war Ch. Eikstaff Anke und der Vater
der in Belgien gezüchtete Rüde Ch. Cowboys and Angels Raingod.

Aus diesem Wurf hatten wir wunderschöne Welpen.

Besonders zu erwähnen ist daraus unser "Ausnahmehund"

 

Multi Champion Action Jackson of Gamestaff

 Action Jackson of Gamestaff wurde im In-und Ausland erfolgreich ausgestellt.


Er konnte die folgenden Titel gewinnen:

Weltjugendsieger, Europasieger, Bundessieger Deutschland, Bundessieger Österreich,
Internationaler Champion, Niederländischer Champion, Deutscher Champion VDH,
Deutscher Champion DCBT, Deutscher Champion GBF, Jugend Champion DCBT,
Jugend Champion GBF, 2 x Clubsieger GBF, Clubsieger Niederlande BOB,
2 x Amsterdam Winner, K.E.T.S. Winner

 

Er wird immer ein ganz besonderer Hund für mich bleiben.

 

Der Zwinger Gamestaff stand immer für gesunde, wesensfeste und nach dem
Rassestandard gezüchtete Staffordshire Bull Terrier im balance Typ.



In diesem Sinne werde ich die Zucht ab dem Jahr 2022 fortführen.